Externe Kommunikation – mehr als Marketing

Wir sind im Jahr 2018!

 

Wer es nicht nicht ganz verstanden und verinnerlicht hat: wir sind im Jahr 2018. Kommunikation, Marketing, PR sind Begriffe, die ineinander verwoben sind, die eine Einheit bilden und sich in den neuen Medien manifestieren.

Eine Strategie, die einzelne Bereich getrennt abbildet, scheitert! Nur wer den Blick für das Ganze hat, wird erfolgreich sein. Und wer die folgenden Umstände ganz klar verstanden hat.

Das Mobiltelefon ist das neue Fernsehen.

Facebook,Instagram,Twitter,youtube usw. sind die Fernsehkanäle

Die Konsequenz daraus ist, eine Serie zu produzieren, die alle sehen wollen. “Game of Thrones” des Event Business.

Event Veranstalter stehen nicht im Mitbewerb mit anderen Event Veranstaltern. Sie stehen im Mitbewerb mit jedem, der Content produziert und die Aufmerksamkeit von Menschen ergattert. Videos von Katzen, ein Bericht über Gartenarbeit, aktuelle Nachrichten usw. Das sind die Mitbewerber, weil sie Aufmerksamkeit abziehen.

Aufmerksamkeit und Zeit sind das Kapital der Gegenwart

Die zentrale Frage ist, wie lange und mit welchem Erfolg kannst du die Aufmerksamkeit für deine Veranstaltung erringen. In diese Frage ist Energie, Zeit und Geld zu stecken.

Storytelling ist ein Weg dazu. Die Menschen lieben Geschichten, sie lieben es Erzählungen zu hören, die ihre Fantasie anregen. Wenn sie spannend sind, ist es keine Frage der Länge, der Hörer/Leser/Seher wird Zeit dafür verwenden und andere Stories links liegen lassen. Trotzdem solltest du keine Geschichten erzählen, die zu lange sind, du solltest nicht die Zeit deiner Community verschwenden.

Stelle dich also dem Kampf um Aufmerksamkeit! Es gilt auch zu ermitteln, auf welchen Social Media Kanälen sich deine potentiellen Besucher aufhalten. Hier möchte ich keine generelle Aussage treffen, weil sie sich morgen ändern kann. Du musst also den Finger am Puls der Zeit haben. Das Prinzip, seine Kunden zu kennen, gilt auch in den Social Media Kanälen.

Kann deine Veranstaltung Geschichten erzählen? Gibt es aus der Vergangenheit spannende Stories, die du jetzt aufarbeiten kannst um Aufmerksamkeit zu erzielen..

Welches Medien wählst du? Wo ist meine Zielgruppe unterwegs?

Bist du in der Lage, alle Social Media Kanäle zu bedienen? (Zeit, Ressourcen, Content)

Ist ausreichend Know How dazu vorhanden?

Beginne deine Social Media Kanäle aufzubauen. Alleine, im Team oder mit externer Hilfe. Es ist egal. Wichtig ist, dass du beginnst.

Beginne Geschichten zu entwickeln und diese zu verbreiten. Es fällt dir etwas ein, lass dich nicht von einer “Ladehemmung” am Beginn abschrecken!

Wenn die Hilfe brauchst, wie man als Event Veranstalter die Social Media Kanäle bespielt, kontaktiere mich unter office@modernevent.rocks.